Loibere Risen

  Kürenberger  

Mp3Akkorde

> Hörbeispiel-Download <


 C   G   C                   hm      C   dm
Loibere risen von den boimen hin zu tal, 
C                C    hm C
des stan blot ir este. 
  C G        C                   hm     C  dm
Blomen sich wisen daz se sint verturben al, 
   C                  hm C
schoone was ir gleste. 

 C
Sus twinget de rife 
 C      hm     C     dm
maniger hande wurzel sal, 
 C               C      hm C
des bin ich gar sere betrübet. 
C   G       C                     hm     C  dm
Nu ich zu grife sinte der winder ist so kal 
 C                     hm C
des wirt newe froide geübet.



Helfet mir schallen hundert tusend vroiden mer, 
wen der maien blüte kan bringen. 
Rosen de vallen an mint vrouwen roter ler, 
davon wil ich singen. 

Twingt mich de kulde, 
al ir wurzel smackes ger 
de sint an ir libe geströwet. 
Wurbe ich ir hulde, son bedracht ich vroiden mer 
sus de minnigliche mich vröwet.


----------------------------------


Mittelhochdeutsches Herbstlied: "Laub ist gefallen" 

Verfasser: Wizlaw III (1265-1325), Fürst von Rügen

(Quelle: Jenaer Liederhandschrift)